This is an archived sub page. Please click here to learn more about Pi and Radio 2019.

« Back to schedule for Pi and Radio 2019

Die Torsion, das unbekannte Wesen
Oder warum Antennenmasten weit unterhalb der zulässigen Windlast einstürzen können
Talk

14:30h – 15:15h, UKW-Tagung: HS 4 OG

Eine Antenne, die die Herbststürme überlebt, ist zu klein – diese amerikanische Weisheit ist oftmals auch konstruktionsbestimmend für die Bemessung unserer Antennenträger. Aber selbst bei Beachtung der maximalen Windlast kann der Mast in Zeiten extremer Wetterereignisse abknicken: Die Torsion, also der Versuch der Antennenanlage, sich gegen die Rotorbremse aus dem Wind zu drehen, verursacht Belastungen, die über die der reinen Windlast weit (!) hinausgehen. Aber diese Wirkung lässt sich abschätzen und durch konstruktive Maßnahmen auffangen, auch ohne Mathematikstudium.

By Peter Welke (DK1AA)