This is an archived sub page. Please click here to learn more about Pi and Radio 2019.

« Back to schedule for Pi and Radio 2019

Der Dynamikbereich von Digitalempfängern (Teil I)
Direkt-Abtastung im Vergleich mit ZF-Abtastung – eine experimentelle Bewertung
Talk

14:30h – 15:15h, UKW-Tagung: HS 2 EG

Teil I vergleicht zwei vorherrschende digitale Empfängerkonzepte: Zum einen den ZF-Sampling RX, der auf Sigma-Delta A/D beruht, zum andern den Direkt-Sampling RX (sog. "SDR"), in dem Flash-A/D verwendet werden. Basierend auf Messergebnissen werden die im Flash-A/D auftretenden Störeffekte Aperture Jitter (und dessen Frequenzabhängigkeit), Aliasing Noise, Sampling Noise, Mischprodukte der Sampling-Stufe, Kleinsignal-Intermodulation und Intermodulation durch hard clipping diskutiert. Diese Effekte tragen u.a. zur Einengung des Dynamikbereichs und einer schwachen Weitab-Selektion des Direkt-Sampling RX bei. Im Gegensatz dazu sind im Sigma-Delta A/D des ZF-Sampling RX die o.g. Effekte vernachlässigbar. Er ist vollkommen linear und hat einen weitaus größeren Dynamikbereich.

By Erich Saur (DC8KO)